Drucken

Wir leben in einer Welt wo die Leistungen sofort erbracht werden müssen und dies unabhängig vom mentalen oder physischen Zustand des Menschen. Dies führt zu einer anhaltenden Überforderung und schlussendlich zur Erschöpfung der Person.

Mit der Zeit sinken die Leistungen und wenn ein Burnout diagnostiziert wird, ist es meistens schon zu spät. Es braucht mehrere Monate, wenn nicht Jahre, um die geistige und körperliche Erschöpfung zu beseitigen, wenn dies überhaupt möglich ist.

Dieses Programm soll den Patienten helfen einen Ausweg zu finden; es basiert auf der Stärkung des Immunsystems, der Nebennierenhormone und der Ernährung (durch die Kernspintomographie).

Vor Beginn der Behandlung ist es notwendig den biologischen Gesundheitszustand zu prüfen, damit die vitalen Parameter, eine Nahrungsmittelintoleranz und der Zustand der Darmflora ermittelt werden (genauere Angaben werden durch die Klinik zur Verfügung gestellt). Wir werden Ihnen dazu einen entsprechenden Fragebogen überreichen, damit die Behandlung individuell gestaltet werden kann.

Die Zellenrevitalisierung wird begleitet durch :